Essen & Trinken

Die Qualität der Speisen richtet sich nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung der über 60-Jährigen. Die Speisen sollen ausgewogen, abwechslungsreich und altersgerecht sein, mit gleichbleibender Qualität in Frische, Geschmack und Optik.

Der Standard der Speisen orientiert sich an der gut bürgerlichen Küche.

Angeboten werden:

  • Frühstück
  • Zwischenmahlzeit
  • Mittagessen
  • Kaffeegedeck
  • Abendbrot (zweimal wöchentlich warm)
  • Spätmahlzeit bei Bedarf

Zum Mittagessen gibt es Wahlmöglichkeit zwischen zwei Gerichten. Diätkost ist möglich. Wünsche der Bewohner werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Zu Festen und Feiertagen werden besondere Gerichte angeboten, z.B. zum Oktoberfest. Und auch das Grillen ist selbstverständlich Bestandteil des Jahresplanes.


Beispiel eines Wochen-Speiseplans

Montag:
Suppe – Tomatensuppe
Menue 1 – Gefüllter Pfannkuchen
Menue 2 – Braten mit Mischgemüse und Kartoffeln
Diätkost
Dessert – Kompott / Dunstkompott (Diätkost)
Dienstag:
Menue 1 – Kassler mit Sauerkraut und Püree
Menue 2 – Kassler mit Kohlrabie und Püree
Diätkost
Dessert – Obstsalat
Mittwoch:
Menue 1 – Grünkohl mit Kohlwurst und Kartoffeln
Menue 2 – Rahmspinat mit Rührei und Kartoffeln
Diätkost
Dessert – Quarkspeise
Donnerstag:
Menue 1 – Gemüseauflauf mit Kochschinken und Kartoffeln
Diätkost
Freitag:
Menue 1 – Matjefilet “Hausfrauen Art” mit Pellkartoffeln
Menue 2 – Matjesfilet mit Joghurtsoße und Pellkartoffeln
Diätkost
Dessert – Grießflammerie mit Fruchtmark
Samstag:
Menue 1 – Steckrübeneintopf mit Fleischeinlage
Diätkost
Dessert – Schokopudding mit Sahne
Sonntag:
Menue 1 – Rheinischer Sauerbraten mit Rotkohl und Kartoffeln
Menue 2 – Rheinischer Sauerbraten mit Prinzessbohnen und Kartoffeln
Diätkost
Dessert – Rote Grütze